Samstag, 28. August 2021

Sommer für einen Tag

Reden wir mal übers Wetter, dieser Wechsel zwischen nass und heiß ist ja kaum auszuhalten. Zum Glück hatten wir ein Sonnenfenster mit herrlich warmen Temperaturen erwischt, um Wanja einen Besuch abzustatten. Jede Bewegung wurde zur Anstrengung, so darf Sommer sein. Zur Abkühlung wurde geprietschelt und Eis verzehrt. In der lauen Sommernacht ließen wirs uns am Lagerfeuer mit Stockbrot und kühlen Getränken gut gehen. Am nächsten Tag, bevor der Wetterumschwung anrückte bauten wir unsere Zelte wieder ab und tauschten die Badehose gegen Regenschirme. Mal schauen wann wir wieder mit der Wetterlotterie Glück haben und uns den Sommer reinziehen können, 2022?

Mittwoch, 25. August 2021

Buggybayern Grafik

 DANKE Wanja für dieses tolle Präsent! 

Mega groß und mega cool, dann schauen wir mal wo ich den nötigen Platz für mein Gespann an der Wand finde.

Montag, 23. August 2021

Geburtstagswein und Krug

Vielen lieben Dank für dieses tolle Geschenk, ein echter Bulli Wein (Rheinhessen) und dazu der passende Steinkrug mit Motiv 😎 Wir in Bayern trinken alles aus dem Krug, nicht wahr ... Zwar ist dieser Wein viel zu schade dafür, aber Weinschorle bietet sich doch auch toll im Krug an.

P.S. natürlich auch ne passende Karte bekommen 💓

Donnerstag, 19. August 2021

Heuballen auf dem Feld

Die Ernte ist in vollem Gange, die Bauern schuften bis tief in die Nacht, während wir uns schnell für ein Bild auf das abgeerntete Feld stellen und anschließend weiter knattern.

Montag, 16. August 2021

Unterm Maibaum

So brav wie Finchen unterm Maibaum steht, kann man den Heiligenschein erahnen. Hier noch mit der alten Rad-Reifen Kombination.


Freitag, 13. August 2021

TÜV & H Golf 2 GTI

Da ist das Ding! Aber einfach wars nicht, denn die Leuchtweitenregelung, ja die Leuchtweitenregelung. Was alles über eine Sondergenehmigung über den TÜV geregelt schien, erwies sich als Stolperstein auf der Zulassungsstelle. Technisch steht der Golf super da, läuft, bremst und leuchtet einwandfrei. Frau A. aus K. gab sich mit dem nicht zufrieden, sie wollte das mit der Leuchtweitenregelung genau wissen und bot die Stirn. Für spanische Fahrzeuge wurde keine Leuchtweitenregelung verbaut, die gabs jedoch auf dem deutschen Markt, da soll der Golf eben wieder hin. Möchte man diese nachrüsten, müsste ein neuer Kabelbaum her. Das haben auch schon viele weitere bemerkt und sich die nötigen Dokumente und Eintragungen beschafft um dies zu umgehen. Zum Glück konnten wir sehr gut mit dem TÜV zusammenarbeiten, der die gute Dame von der Rechtmäßigkeit überzeugte. Es waren trotzdem 2 spannenden, nervige Besuche und zahlreiche Telefonate nötig um siegreich die Zulassungsstelle zu verlassen. 

Wir wünschen Dani nun viel Freude mit seinem Fahrzeug und pannenfreie Fahrt auf  zahlreichen Kilometern im Oldtimergeschäft. 


Mittwoch, 11. August 2021

Großbaustelle Sprintstar Felgen

Im Felgenprojekt sind doch ein paar Kieselsteine im Getriebe, so ganz ohne Mühe lässt sich das nicht verwirklichen. Die nächste Frage ist die Wahl der Reifen. Die Entscheidung fällt hinten auf 185/70 R15 und vorne sollen es 165/80 R15 werden. Beides passt leider ohne Anpassung nicht in die Radkästen. Wäre auch zu schön gewesen, sieht man leider erst nach der Montage ;) , schön Schritt für Schritt weiter ...

Also nachdenken, rumfragen und weitermachen. Matzi konnte mir ein Bördelwerkzeug für die Kotflügen organisieren. Ich hab das noch nie gemacht, ob das was wird? Da hilft nur ausprobieren. Da geht schon was, aber das ist eine Arbeit sag ich euch, beim nächsten Mal kann ich das schon besser. Ein paar paar Blessuren sind jedoch am Kotflügel entstanden, der Lack musste etwas leiden. Hinten konnten ich den nötigen Platz am Kotflügel schaffen, kein Schleifen mehr! TOP!

Vorne muss ordentlich nachgeholfen werden, da versteht es sich warum, viele auf gekürzte Achsen, Innenverbreiterte Kotflügel, etc. setzen. Es schaut schon ganz gut aus, aber perfekt ist es noch nicht. Bei extremer Kurvenbelastung stoßen Kotflügel und Reifen zusammen. Vielleicht hilft ein anderes Fahrwerk? Um das kleine Projekt immer weiter aufzublasen, landeten 2x Koni 80-1787 Dämpfer im Warenkorb. Hier lohnt es sich der Preisvergleich, mit 80€ je Stück wurde ich fündig (Merci Matzi für den Service). 

Puh sind die verstellbaren Konis tief, sehen auch verdammt gut aus, ABER so brauch ich nicht zum TÜV. Also zum x-ten mal die Felgen und Dämpfer runter und an der Abstimmung spielen. Mal schauen wie es weitergeht, es bleibt spannend.

Aktuell kämpfen wir noch mit einem Hebebühnendefekt, deshalb durfte der Wagenheber auf die Bühne. So konnten wir den Käfer komplett verschränken und die Belastung auf die gewünschte Seite bringen.

Danke für die Hilfe - Marina, Matzi & Dani. Die Kinder waren mal ganz "brav" bei Oma & Tante und ließen dem alten Herren seinen Freiraum. 

Prost! Immer schön geschmeidig bleiben, zur Belohnung gabs den guten Tropfen ausm Fassl
Testfahrt noch mit Serienfahrwerk

Montag, 9. August 2021

Fotostopp am Stoppelfeld

Nach unserem Fotostopp und den Drohnenbildern gibts ergänzend hier die Bilder der Handykamera. 



Samstag, 7. August 2021

Fotostopp am Maisfeld

Erst wenn man den Blick von oben über die Weite schweifen lässt, erahnt man welch schöne Kulisse die Landschaft bietet. 

Im Vergleich gibts ein paar Bilder von unten und oben. Interessant fand ich auch wie unterschiedlich das Licht und die Farben wirken. Das sieht man schön im Vergleich zwischen Handy- und Drohnenkamera.


Donnerstag, 5. August 2021

VWs im Garten

Es ist schon schick wenn ein paar Oldies im Garten stehen, zum Glück hat Wanja den nötigen Platz. Ein bissl wurde am Käfer geschraubt, die restliche Zeit mit Ratschen, Lachen und Umfetzen verbracht. 

Mit Wanja wurde Bullinase getauscht, ich konnte den Satz komplettieren und die 5te weiße Felgen an Toasti schrauben. Die Felge ist schon schick, man sieht sie leider unter der Abdeckung nicht ;) . Bei Wanja zog die große 16 Zoll Mercedes Stahlfelge an den freigewordenen Platz. 

Die Kinder und erwachsenen Kinder genossen genügend Aufmerksamkeit, jeder hatte seine Gaudi - so solls sein.



Dienstag, 3. August 2021

Blick von oben - Nach der Ernte

Die großen Maschinen waren übers Land gerollt und hatten ihren Dienst verrichtet. Für uns blieb eine schöne Kulisse, die dem grün des Bullis einen schönen Kontrast gab. Ob man von oben davon etwas sieht? Nur ein bissl war vom Bulli zu erahnen.

Verschiedene Perspektiven, Winkel, Entfernungen und "Techniken" müssen wir erst kennenlernen. Meistens sieht man auch erst am Rechner/Handy ob die Aufnahmen gelungen sind. Wir haben meist auch nur ein begrenztes Zeitfenster, die Kinder fordern irgendwann wieder die volle Aufmerksamkeit. Deshalb versuchen wir sie auch hier schon zu integrieren. 

Auf dem Boden tauchte die untergehende Sonne alles in ein herrlich warmes rot, aus der Luft betrachtet, war eine ganze andere Farbe über den Felder zu erkennen. Bis jetzt machts Spaß.

Sonntag, 1. August 2021

Sommerabendrot woanders

Schön wenn der Himmel abends so bunt leuchtet! Da mussten wir uns aber noch schicken, damit die Sonne nicht ganz weg war.